Akkreditierungen

Die AirCert ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) auf der Grundlage ihrer nachgewiesenen Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17021:2011 für die Normen
DIN EN ISO 9001:2008
DIN EN ISO 9001:2015
DIN EN 9100:2010
pr EN 9110:2012
DIN EN 9120:2010

akkreditiert.
Zur einfacheren Lesbarkeit verwenden wir auf unserer Website nur die Kurzbezeichnungen ISO 9001, sowie für die Luft- und Raumfahrt und Verteidigung die EN 9100, EN9110 und EN 9120 (zusammenfassend die Normenreihe EN91xx).

Die AirCert ist akkreditiert für Zertifizierungsverfahren der Normenreihe EN91xx nach DIN EN 9104-001:2013.

Die Akkreditierungsurkunde besitzt die Nummer: D-ZM-16044-01-00

Bei der Auswahl eines Zertifizierungsunternehmens für die Zertifizierung nach ISO 9001 ist die Zulassung des Zertifizierers für die eigene Branche zu beachten. Dieser so genannte Scope wird mit Schlüsselnummern (EA-Branchenschlüssel) angegeben. Der Geltungsbereich der AirCert-Akkreditierung umfasst die folgenden der 39 existierenden Wirtschaftszweige (Scopes):

4 Textil- und Bekleidungsgewerbe
14 Herstellung von Gummi und Kunststoffwaren
17 Metallerzeugung und -bearbeitung, Herstellung von Metallerzeugnissen
18 Maschinenbau
19 Herstellung von Büromaschinen, Datenverarbeitungsgeräten und -einrichtungen, Elektrotechnik, Feinmechanik, Optik
21 Luft- und Raumfahrzeugbau
29/1 Handel
29/2 Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen und Gebrauchsgütern
33 Daenverarbeitung, Informationstechnik
34/1 Forschung und Entwicklung
34/2 Architektur- und Ingenieurbüro
35 Erbringung von Dienstleistung für Unternehmen
38/1 Gesundheitswesen (Humanmedizin)
38/3 Sozialwesen
39 Erbringung von öffentlichen und sonstigen Dienstleistungen